Otto Vongerichten, Dr. Mark Vongerichten; Zahnärzte; Pirmasenser Str. 24-26; 67655 Kaiserslautern; Telefon (0631)65393; Fax (0631)4143755
Fortbildungssiegel der Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz

Leistungen

Implantologie

Seit über 30 Jahren bieten Zahnimplantate die Möglichkeit, Zähne vollwertig zu ersetzen. Sie haben sich in dieser Zeit sehr gut bewährt und wurden stetig weiterentwickelt, so dass sie heute für alle Indikationen – vom Einzelzahnersatz bis zur Versorgung des zahnlosen Kiefers eingesetzt werden können.

ImplantatGrafik Verankerung des ImplantatsBei einem Implantat handelt es sich in der Regel um eine Titanschraube, die in den Kieferknochen eingebracht wird und dort fest einwächst – "osseointegriert". Dieses Implantat ist dann belastbar wie ein eigener Zahn.  Der Implantatkörper  übernimmt dabei die Funktion einer Zahnwurzel und bildet mit dem Implantataufbau  den Pfeiler für den Zahnersatz. So kann das Implantat je nach Situation  eine Krone tragen oder im Verbund mit anderen Implantaten zur Verankerung  von Brücken oder herausnehmbaren Prothesen dienen.

Das Implantat wird unter örtlicher Betäubung eingesetzt, in der Regel dauert der Eingriff ca. 45 min. Dann heilt das Implantat für ca. 3 Monate im Kiefer ein. Nach dieser Zeit wird der Zahnersatz hergestellt und auf dem Implantat befestigt.